Repräsentative VILLA   
in 38836 VOGELSDORF (Gem. Huy), Landkreis Harz 

Gemäß dem „Denkmalverzeichnis Sachsen-Anhalt“ wird das Bauwerk wie folgt bezeichnet:

„VILLA; historisch geprägter Villenbau der 
2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, Fassadengestaltung mit straßenbildprägender Wirkung sowie anspruchsvolle schmiedeeiserne Einfriedung“

 

Im Einzelnen:

Zwei Gegebenheiten sind vorweg zu erwähnen und hervorzuheben:
1. Sämtliche Gewerke sind in einem fachhandwerklich tadellosen Zustand vorzufinden und

2. bei diesem Objekt – Grundstück wie Gebäude nebst Bestandteile und Zubehör – handelt es sich um ein echtes „Liebhaberstück“.

Der Reihe nach:

 

Gebäude: 
Das Baujahr des Hauses soll ursprünglich 1890 sein.

Das umfassend sanierte Gebäude besteht aus 12 Zimmern zuzüglich Küche, 2 Bädern, Gäste-WC und Fluren im Erdgeschoss und Obergeschoss sowie Abstellräume.
Die Wohnfläche der Wohnräume beläuft sich auf ca.  220  m², inklusive der Flure und des Treppenhauses auf insgesamt ca. 340 m².

Die 21 m² große Küche (Essküche) verfügt über eine hochmoderne EINBAUKÜCHE im Wert von rd. 22.000,00 €.

Der Vollkeller mit einer Deckenhöhe 
von 2,30 m besteht aus 8 Räumen.

Die Fassade wurde neu gestaltet, die zitierte straßenbildprägende Wirkung somit denkmalschutzgerecht verbessert.

Der „Anbau“ mit Hauszugang erfolgte in baulich angepasster Weise im Jahre 2020 und
die Dacheindeckung inkl. neuer Sparren im Jahre 2016.

Die Terrasse (ca. 16 m²) wurde ebenfalls erneuert. 

An den Wänden sämtlicher Innenräume wurde der alte Putz gelöst und mit den heutigen qualitativ besseren zur Verfügung stehenden Baumaterialien neu verputzt und anschließend geweißt. 

Die Wohnräume verfügen über einen intakten Holzfußboden.

Der inmitten des Hauses befindliche Flur mit Treppenhaus stellt das optische Kernstück der insgesamt repräsentativen VILLA dar.

Die historischen alten Fenster mit Einfachverglasung wurden belassen und fachhandwerklich exzellent aufgearbeitet. Nach außen hin wurden denkmalschutzgerechte Isolierglasfenster vorgesetzt. Durch die einheitliche Harmonie der Farbe fällt dem Betrachter spontan nicht auf, dass es sich hierbei um zwei verschiedene Fensterarten handelt. 

Im Erdgeschoss verfügen sämtliche Fenster über Jalousien.

Auch die Türen blieben im historischen Zustand und Aussehen erhalten, auch sie wurden fachhandwerklich aufgearbeitet und den Fenstern farbgleich angepasst. 

Die zwei Bäder sind mit Bodenfließen und Wandfliesen raumhoch versehen. Die Bäder verfügen  über Wanne und Dusche.

Sämtliche Wasserleitungen, sämtliche Abwasserleitungen, sämtliche Stromleitungen und die gesamte Elektrizität im Haus wurden im Zuge der Sanierungsmaßnahmen komplett erneuert. 

Zuletzt (2024) erfolgte die Erneuerung sämtlicher Kellerfenster mit Doppelverglasung (12 Stück - auf den Abbildungen noch nicht enthalten).

Die Beheizung erfolgt als Zentralheizung. Daneben sind aber auch Kaminöfen in verschiedenen Zimmern aufgestellt und verwendbar.

Die Heizungsanlage wurde am 01.08.2023 installiert und ist somit als neu zu bezeichnen. Technologisch besteht die Option, sie mit einer Hybridfunktion auszustatten, beispielsweise der Kombination aus einer umweltfreundlichen Wärmepumpe und der konventionellen Gasheizung. Derzeit stellt sie sich (noch) als Gaszentralheizung dar.

Glasfaser ist beantragt und soll dem Vernehmen nach in diesem Jahr angeschlossen werden.
 

Das Grundstück ist ca. 2.113 m² groß. 

Unter Zugrundelegung des Bodenrichtwerts von 12,00 €/m² ergibt sich ein Grundstückswert von 27.600,00 €. Die Bodenrichtwertkarte weist über das Grundstück MI = Mischgebiet aus (maßgeblich ist allerdings der Flächennutzungsplan!). 
Das Grundstück ist umlaufend eingezäunt, in den letzten Monaten sind weitere Bäume gepflanzt worden. 

Die großzügige Grundstücks-Zufahrt hat ein Betonsteinpflaster in unterschiedlichen Farben erfahren, der Einbau erfolgte im Jahre 2020.

Gebäude- und das erneuerte und weiterhin historisch aussehende Eingangstor von 2018 sind mit einer Sprechanlage ausgestattet. Das Eingangstor wird mittels Fernbedienung geöffnet und geschlossen. Die anspruchsvolle schmiedeeiserne Einfriedung zur Straße ist oben bereits erwähnt worden.

      *********************************

Unbestritten handelt es sich bei diesem Objekt – Grundstück wie Gebäude-  – um ein wirkliches „Liebhaberstück.“ Man versteht, dass sich die Eigentümer von diesem einzigartigen und außergewöhnlichen Objekt, das sie zu dem gemacht haben, was es heute ist, nur schweren Herzens trennen. Hintergrund der Verkaufsabsicht sind altersbedingte Gründe.

 

Der reale Wert (Vermarktungswert) des gesamten Objekts dürfte geschätzt bei über ca. 1,0 Mill. EURO liegen. 

 

Der Ort Vogelsdorf:
Der Ortsteil Vogelsdorf der aus 
11 Ortschaften bestehenden Gemeinde Huy mit Sitz in Dingelstedt im Landkreis Harz zählt ca. 280 Einwohner und ist 8,66 km² groß. 

Unbestritten ein ruhiger und zugleich gut entwickelter kleiner Ort mit dörflichem Chrakter, in dem es sich angenehm leben lässt.

Der Ort liegt im Nordharzvorland zwischen dem kleinen Höhenzug Huy im Süden sowie dem  Wiesengebiet „Großes Bruch“ und dem Heeseberg im Norden. Die Bundesstraße 
B 244 (äußerst geringer Verkehrsdurchfluss) durchquert von Süd nach Nord die Ortsrandlage und schafft damit beste Voraussetzungen für weitere Anbindungen. In nördlicher Richtung ist Niedersachsen nicht weit entfernt.

Weitere Angaben fordern Sie bitte bei uns ab.

Angaben gem. GEG: Dieses Objekt unterliegt nicht den Anforderungen des Gebäudeenergiegesetzes.

Weitere Abbildungen siehe unten.

 

 

Kaufpreis:   
880.000 €
 

Käufer-Vermittlungsprovision:
2,50 % (inkl. 19 % MwSt.),
verdient nach Abschluss des notariell beurkundeten Vertrages.


Wegen weiterer Einzelheiten und Auskünfte rufen Sie bitte an oder schreiben uns eine E-Mail:

WEGNER  IMMOBILIEN
Telefon (03 94 24)  94 55 66
wegner-schwanebeck@gmx.de
Freitags ist unser Büro geschlossen

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.